Fasnachtsgesellschaft

Chaischter Haldejoggeli

 
Home
unser Verein
Geschichte
Fasnachts-Kalender
Fasnacht bis 2030
Bildergalerie
Kontakte
Links
 

unser Verein

Chaischter Haldejoggeli

Wir über uns.....

Die Fasnachtsgesellschaft Chaischter Haldejoggeli pflegt die dörfliche Fasnacht im Fricktaler Dorf Kaisten. Fasnacht hat in Kaisten eine sehr alte Tradition.

 

Die Fasnachtsgesellschaft "Chaischter Haldejoggeli" wurde 1979 als Verein reorganisiert, und besteht seit daher als eigenständiger Verein und zusätzlich als Bindeglied zu 8 weiteren Ortsvereinen, welche ebenfalls tatkräftig mithelfen, die Fasnacht im Dorf zu beleben.

 

Der Haldejoggeli, welcher uns auch den Namen gegeben hat, war ein Untervogt, der seiner Lebtag die Landbevölkerung ganz schön schikanierte. Wen wundert's, dass er nach seinem Tod keine Ruhe fand und das Dorf weiterhin "belästigte". Mönchen des Klosters Säckingen gelang es schlussendlich den bösen Geist in eine Flasche zu verbannen und diese in der "Tüüfelschuchi zu versenken. Laut Sage nähert er sich Jahr für Jahr dem Dorf um einen "Güggelschritt", um es eines Tages endgültig heimzusuchen.

Vor einiger Zeit schlossen die Kaister mit ihm einen Pakt:
Zur Fasnacht lässt man ihn frei, dafür muss er übers Jahr in seiner Verbannung bleiben.

 

Zum 20 jährigen Bestehen hat sich die Fasnachtsgesellschaft "Chaischter Haldejoggeli" ein neues Maskenkostüm angeschaft. Die Holzmaske stellt den Haldejoggeli dar, wie er vom Götti der CHJ in seinem Buch beschrieben wird. Das Kostüm entspricht einer schlichten Landtracht aus der Zeit als der "Joggeli" gelebt haben soll, mit schwarzer Hose und blauer Burgunderbluse.

 

Kaisten, im Januar 2005

Ehrennarrenvater Roland Zaugg